Ihr Immobilienpartner für die Region Glinde und Umgebung

Mitglied im IVD
Weinel Immobilien Glinde und Umgebung

Unternehmensgrundsätze

  1. WEINEL IMMOBILIEN klärt vor Auftragsannahme, für wen die Firma arbeitet und von wem sie wie honoriert wird. Eine auf Doppeltätigkeit beruhende Geschäftstätigkeit verfolgt WEINEL IMMOBILIEN nicht.
  2. Ein Verkaufsauftrag wird in der Regel durch den Käufer honoriert, ein Vermietungsauftrag durch den Vermieter der Wohnimmobilie.
  3. WEINEL IMMOBILIEN verpflichtet sich grundsätzlich, keine Vertragsangelegenheiten ohne Zustimmung des Auftraggebers anzubieten.
  4. WEINEL IMMOBILIEN wird nicht ohne eine Beauftragung tätig. Ein lediglich mündlicher oder stillschweigender Maklervertrag ist im Regelfall unzureichend. Die Beauftragung ist durch einen schriftlichen Vertrag festzuhalten oder wird dem Auftraggeber gegenüber schriftlich bestätigt.
  5. WEINEL IMMOBILIEN steht für ein Höchstmaß an Transparenz gegenüber seinem Auftraggeber. Dies gilt insbesondere bei Auftreten eines Interessenkonflikts.
  6. WEINEL IMMOBILIEN verdient sein Honorar grundsätzlich durch eine umfassende Vermittlungsdienstleistung statt einer bloßen Nachweistätigkeit und erbringt seinem Auftraggeber gegenüber eine jederzeit vertragsgerechte, zutreffende und fachkundige Maklerdienstleistung.
  7. WEINEL IMMOBILIEN ist um gute Kollegialität mit anderen professionellen Immobiliendienstleistern bemüht. Gemeinschaftsgeschäfte werden auf Grundlage der „Geschäftsgebräuche für Gemeinschaftsgeschäfte unter Maklern“ des Immobilienverbandes IVD in Einzelfällen vorgenommen.
  8. Kollegenangebote werden von Mitarbeitern von WEINEL IMMOBILIEN nicht ausspioniert und nicht zum Eigenvertrieb missbraucht. Mit Unternehmen, die diese Geschäftspraktiken verfolgen, unterhält WEINEL IMMOBILIEN keine Geschäftsbeziehungen.
  9. WEINEL IMMOBILIEN wird niemals einen potentiellen Auftraggeber kontaktieren, wenn dieser mit einem anderen Maklerkollegen im Vertragsverhältnis steht.
  10. WEINEL IMMOBILIEN verpflichtet sich, einem Eigentümer eine ehrliche, marktgerechte Werteinschätzung über eine zu verkaufende Immobilie zu geben. Eine überhöhte Werteinschätzung der Immobilie, nur um den Verkaufsauftrag zu erhalten, wird ausgeschlossen.
  11. Sollte es zu einem Streit zwischen WEINEL IMMOBILIEN und einem Verbraucher kommen, ist WEINEL IMMOBILIEN verpflichtet, gegenüber dem Ombudsmann Immobilien im IVD eine Stellungnahme abzugeben. WEINEL IMMOBILIEN verpflichtet sich darüber hinaus, sich konstruktiv am Schlichtungsverfahren zu beteiligen, um im Interesse des Verbrauchers eine Lösung zu erzielen.
  12. WEINEL IMMOBILIEN verpflichtet sich zur regelmäßigen Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter im Rahmen interner und externer Schulungen.