Ihr Immobilienpartner für die Region Glinde und Umgebung

Mitglied im IVD
Weinel Immobilien Glinde und Umgebung

Erben will gelernt sein

Sachkundenachweis für Makler

Weinel und Krüger Immobilien

Glinde – Wer als Mitglied einer Erbengemeinschaft schon einmal eine Immobilie verkauft hat, kennt die zwischenmenschlichen Voraussetzungen, und zwar besonderes dann, wenn man sich als Gemeinschaft nicht mehr versteht oder auch Dritte Einfluss nehmen. Wir helfen, dass es dennoch klappt:

Wichtig für alle ist die Zieldefinition, was überhaupt mit der zu veräußernden Immobilie geschehen soll. Wird sie verkauft? Möchte jemand aus der Gemeinschaft die Immobilie übernehmen und die anderen auszahlen? Sollte in dieser Frage keine Einigung erzielt werden können, bedienen Sie sich am besten eines Mediators – das kann ein Rechtsanwalt, ein Notar, ein Steuerberater etc. sein.
Haben Sie sich zu einem Verkauf entschlossen, sollten Sie sich eines unabhängigen Experten bedienen, der Sie sicher und routiniert durch den Verkauf führt. So vermeiden Sie innerhalb der Erbengemeinschaft weitere negative Emotionen. Einen seriösen Makler erkennen Sie übrigens auch daran, dass er Ihnen offen einen angemessenen Kaufpreis nennt und diesen begründen kann, anstatt Ihnen nach dem Mund zu reden.
Haben sich die Erben und der Makler auf eine Vermarktungsstrategie geeinigt, ist das wichtigste ein transparenter Prozess. Alle Verkäufer sollten regelmäßig über den Stand des Verkaufs informiert werden, vielleicht über eine gemeinsame E-Mail-Gruppe. Bei persönlichen Treffen versucht ein guter Makler, alle Beteiligten einer Erbengemeinschaft an einen Tisch zu bekommen. Wichtig: über alle Treffen sollte ein schriftliches Protokoll geführt werden. Denn es geht hier um Ihre Immobilie. Ihr Vermögen. Weitere Fragen beantworten wir gern in einem persönlichen Gespräch.

(Glinder Zeitung · Sachsenwald)

Zurück